Am Neumarkttor

 

Schuhmachermeister und Ururgroßvater Richard Schmidt eröffnete im März 1886 sein 
Schuhgeschäft am Marktplatz in Merseburg.

1921 eröffnete Urgroßvater Kurt Schmidt als Schuhmachermeister das Geschäft 
Am Neumarkttor 2.
Im Februar 1963 übernahm Karl-Heinz Schmidt den Betrieb und führte ihn durch die 
DDR Zeit als HO Kommissionshändler.
1992 wurde das Ladengeschäft komplett umgebaut und die Verkaufsflächen vergrößert, 
Karl-Heinz Schmidt führte den Betrieb bis Dezember 2003.
Ab Januar 2004 übernahm der Enkel von Karl-Heinz Schmidt, Stefan Winter das 
Geschäft und führt es in der 4. Generation weiter.
Von 2008 bis 2011 wurde eine Zweigstelle in Bad Dürrenberg betrieben.
Die Kunden werden von Frau Maritta Pitzke und Herrn Stefan Winter kompetent beraten.